AMD Radeon RX Vega M GL vs NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q

Allgemeine Informationen

Informationen über den Typ (für Desktops oder Laptops) und die Architektur von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q sowie über die Startzeit des Verkaufs und die Kosten zu diesem Zeitpunkt.

Platz in der Leistungsbewertung
 
Preisleistungsverhältnis (0-100)
0.24
 
0.54
Architektur
GCN 4.0
 
Turing
Codename
Polaris 22
 
N18E-G1 MAX-Q TU106
Typ
Für Laptops
 
Für Laptops
Veröffentlichungsdatum
1 Februar 2018 (3 Jahre vor)
 
6 Januar 2019 (2 Jahre vor)
Preis jetzt
$1307
 
$1680

Spezifikationen

Allgemeine Parameter von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q: Anzahl der Shader, Frequenz des Videokerns, technologischer Prozess, Texturierungs- und Rechengeschwindigkeit. Diese Parameter sprechen indirekt über die Leistung von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q, obwohl für eine genaue Bewertung die Ergebnisse von Benchmarks und Spieletests berücksichtigt werden müssen.

Anzahl der Shader-Prozessoren
1280
 
1920
Kernfrequenz
931 MHz
 
975 MHz
Boost-Frequenz
1011 MHz
 
1185 MHz
Anzahl der Transistoren
5,000 million
 
10,800 million
Technologischer Herstellungsprozess
14 nm
 
12 nm
Leistungsaufnahme (TDP)
65 Watt
 
65 Watt
Texturiergeschwindigkeit
80.88
 
142.2
Gleitkomma-Leistung
2,588 gflops
 
keine Angaben

Kompatibilität und Abmessungen

Informationen zur Kompatibilität von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q mit anderen Computerkomponenten. Es ist nützlich, wenn Sie z.B eine zukünftige Computerkonfiguration auswählen oder die vorhandene aktualisieren möchten. Bei Laptop-Grafikkarten ist das die geschätzte Größe des Laptops, Bus und Anschluss, wenn die Grafikkarte in einen Steckplatz gesteckt wird, anstatt mit dem Motherboard verlötet zu werden.

Laptop-Größe
keine Angaben
 
large
Schnittstelle
IGP
 
PCIe 3.0 x16
Zusätzliche Stromanschlüsse
keine Angaben
 
None

Speicher

Die Parameter des auf Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q installierten Speichers sind Typ, Größe, Bus, Frequenz und Bandbreite. Die in den Prozessor integrierten Grafikkarten, die keinen eigenen Speicher haben, werden einen gemeinsam genutzten Teil des RAM-Systems verwenden.

Speichertyp
HBM2
 
GDDR6
Maximale Speicherkapazität
4 GB
 
6 GB
Speicherbusbreite
1024 Bit
 
192 Bit
Speicherfrequenz
1400 MHz
 
11000 MHz
Speicherbandbreite
179.2 GB/s
 
264.0 GB/s
Multiplexspeicher
-
 
-

Videoausgänge

Arten und Anzahl der Videoanschlüsse auf Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q. In der Regel ist dieser Abschnitt nur für Desktop-Referenzvideokarten relevant, da für Notebooks die Verfügbarkeit bestimmter Videoausgänge vom Modell des Laptops abhängt.

Videoanschlüsse
No outputs
 
No outputs
G-SYNC-Unterstützung
-
 
+

Technologien

Technologische Lösungen und APIs, die von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q unterstützt werden. Sie brauchen diese Informationen, wenn Sie eine bestimmte Technologie für Ihre Zwecke benötigen.

VR Ready
keine Angaben
 
+

API-Unterstützung

Die von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q unterstützten APIs, einschließlich ihrer Versionen.

DirectX
12 (12_0)
 
12 Ultimate (12_1)
Shader-Modell
6.4
 
6.5
OpenGL
4.6
 
4.6
OpenCL
2.0
 
1.2
Vulkan
1.2.131
 
1.2.131
CUDA
-
 
7.5

Benchmark-Tests

Nicht-Gaming-Benchmarks Leistung von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q. Die Gesamtpunktzahl liegt zwischen 0 und 100, wobei 100 der derzeit schnellsten Grafikkarte entspricht.

Gesamtleistung in Tests

Dies ist unsere kombinierte Benchmark-Leistungsbewertung. Wir verbessern regelmäßig unsere kombinierten Algorithmen, aber wenn Sie einige wahrgenommene Ungereimtheiten finden, können Sie sich gerne im Kommentarbereich äußern, wir beheben Probleme in der Regel schnell.

RX Vega M GL 12.66
RTX 2060 Max-Q 37.02 +192.4%

Passmark

Dies ist wahrscheinlich der am weitesten verbreitete Benchmark, Teil der Passmark PerformanceTest Suite. Er unterzieht die Grafikkarte einer gründlichen Bewertung und bietet vier separate Benchmarks für die Direct3D-Versionen 9, 10, 11 und 12 (der letzte wird, wenn möglich, in 4K-Auflösung durchgeführt) sowie einige weitere Tests, die die DirectCompute-Fähigkeiten ansprechen.

RX Vega M GL 3344
RTX 2060 Max-Q 9778 +192.4%

Tests in Spielen

Die Ergebnisse von Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q in Spielen, werden in FPS gemessen.

RX Vega M GL erfüllt die 86% minimalen und 73% empfohlenen Anforderungen aller uns bekannten Spiele.

Minimum
86%
Empfohlen
73%
Minimum
86%
Empfohlen
73%

RTX 2060 Max-Q erfüllt die 100% minimalen und 97% empfohlenen Anforderungen aller uns bekannten Spiele.

Minimum
100%
Empfohlen
97%
Minimum
100%
Empfohlen
97%

Hier sind die durchschnittlichen Bilder pro Sekunde in einer großen Anzahl von beliebten Spielen in verschiedenen Auflösungen:

 
RX Vega M GL
RTX 2060 Max-Q
1080p
 
keine Angaben
91
1440p
 
keine Angaben
44
4K
 
keine Angaben
37

Mitbewerber von Radeon RX Vega M GL von NVIDIA

Wir glauben, dass für Radeon RX Vega M GL vom Unternehmen NVIDIA der Konkurrent GeForce GTX 870M ist, der im Durchschnitt 2% schneller und 9 Positionen höher in unserer Bewertungsliste ist.

Hier sind einige der nächstgelegenen NVIDIA Rivalen zu Radeon RX Vega M GL:

Mitbewerber von GeForce RTX 2060 Max-Q von AMD

Wir glauben, dass für GeForce RTX 2060 Max-Q vom Unternehmen AMD der Konkurrent Radeon RX 580 (mobil) ist, der im Durchschnitt 7% langsamer und 18 Positionen niedriger in unserer Bewertungsliste ist.

Hier sind einige der nächstgelegenen AMD Rivalen zu GeForce RTX 2060 Max-Q:

Vorteile von AMD Radeon RX Vega M GL

Billiger ($1307 vs $1680)

Breiterer Speicherbus (1024 vs 192 bit)

Vorteile von NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q

192.4% schneller (etwa 3 -mal mal) in synthetischen Tests

Grafikkarte ist neuer (6 Januar 2019 vs 1 Februar 2018)

Mehr Pipelines (1920 vs 1280)

Höhere Speicherbandbreite (264 vs 179.2 GB/s)

Feinerer technologischer Prozess (12 vs 14 nm)

DLSS

Raytracing

VR Ready

G-SYNC

Vulkan

Also, RX Vega M GL oder RTX 2060 Max-Q?

Basierend auf den Testergebnissen empfiehlt Technical City die Grafikkarte NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q.

Wenn Sie noch Fragen zur Wahl zwischen Radeon RX Vega M GL und GeForce RTX 2060 Max-Q haben - fragen Sie in den Kommentaren, und wir werden antworten.

Stimmen Sie ab

Stimmen Sie unserer Meinung zu oder denken Sie anders? Stimmen Sie für Ihre Lieblings-Grafikkarte, indem Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" klicken.

AMD Radeon RX Vega M GL
NVIDIA GeForce RTX 2060 Max-Q
Gefällt mir
Gefällt mir

Vergleiche

Wir haben mehrere Grafikkarten-Vergleiche ausgewählt, deren Leistung den getesteten Karten mehr oder weniger nahe kommt, so dass Sie mehr wahrscheinliche Optionen in Betracht ziehen können.

Benutzerbewertung

Hier können Sie die User-Bewertung der Grafikkarten einsehen, sowie selbst bewerten.

Tipps und Kommentare

Hier können Sie eine Frage zu Radeon RX Vega M GL oder GeForce RTX 2060 Max-Q stellen, unseren Bewertungen zustimmen oder nicht zustimmen oder über Fehler und Ungenauigkeiten auf der Website melden.