Xeon Gold 6146 vs W-11955M

VS

Aggregierte Leistungsbewertung

Xeon Gold 6146
2017
12 Kerne / 24 Threads, 165 Watt
15.06
+3.1%

Gold 6146 übertrifft W-11955M um minimale 3%, basierend auf unseren aggregierten Benchmark-Ergebnissen.

Primäre Details

Informationen über den Typ (für Desktops oder Laptops) und die Architektur von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M sowie über die Startzeit des Verkaufs und die Kosten zu diesem Zeitpunkt.

Platz in der Leistungsbewertung435462
Platz nach Beliebtheitnicht in den Top-100nicht in den Top-100
Bewertung der Kostenwirksamkeit3.0551.97
TypServerServer
SerieIntel Xeon GoldIntel Tiger Lake
Architektur-CodenameSkylake (server) (2017−2019)Tiger Lake-H (2021)
Veröffentlichungsdatum11 Juli 2017 (7 Jahre vor)11 Mai 2021 (3 Jahre vor)
Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung$3,286keine Angaben

Bewertung der Kostenwirksamkeit

Um einen Index zu erhalten, vergleichen wir die Leistung der Prozessoren und ihre Kosten, wobei die Kosten anderer Prozessoren berücksichtigt werden.

Xeon W-11955M hat ein 1604% besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Xeon Gold 6146.

Detaillierte Spezifikationen

Quantitative Parameter von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M: Anzahl der Kerne und Threads, Taktraten, technologischer Prozess, Cache-Größe und Multiplikatorsperrstatus. Sie sprechen indirekt über die Leistung von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M, obwohl für eine genaue Bewertung die Testergebnisse berücksichtigt werden müssen.

Kerne128
Threads2416
Grundfrequenzkeine Angaben2.1 GHz
Maximale Frequenz3.2 GHz5 GHz
Gesamter L1-Cache768 KB80 KB (per core)
Gesamter L2-Cache12 MB1.25 MB (per core)
Gesamter L3-Cache24.75 MB24 MB (shared)
Technologischer Prozess14 nm10 nm
Die-Größekeine Angaben190 mm2
Maximale Kerntemperatur76 °C100 °C
Maximale Gehäusetemperatur (TCase)keine Angaben72 °C
64-Bit-Unterstützung++
Kompatibilität mit Windows 11++
Freier Faktor NeinNein

Kompatibilität

Informationen zur Kompatibilität von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M mit anderen Computerkomponenten: Motherboard (achten Sie auf den Sockeltyp), Netzteil (achten Sie auf die Leistungsaufnahme) usw. Nützlich bei der Planung einer zukünftigen Computerkonfiguration oder beim Aufrüsten einer bestehenden Konfiguration. Beachten Sie, dass die Leistungsaufnahme einiger Prozessoren auch ohne Übertaktung deutlich über ihrer nominalen TDP liegen kann. Einige können sogar ihre deklarierte Thermik verdoppeln, vorausgesetzt, das Motherboard erlaubt es, die CPU-Leistungsparameter zu tunen.

Max Anzahl der Prozessoren in der Konfiguration4 (Multiprocessor)1
SocketSocket PIntel BGA 1787
Leistungsaufnahme (TDP)165 Watt35 Watt

Technologien und zusätzliche Anweisungen

Technologische Lösungen und zusätzliche Anweisungen, die von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M unterstützt werden. Sie brauchen diese Informationen, wenn Sie eine bestimmte Technologie benötigen.

AES-NI++
FMAkeine Angaben+
AVX++
vPro++
Enhanced SpeedStep (EIST)++
TSX++
SIPPkeine Angaben+

Sicherheitstechnologien

Xeon Gold 6146- und Xeon W-11955M-Technologien zur Erhöhung der Sicherheit, z. B. durch den Schutz vor Hackerangriffe.

TXT++

Virtualisierungstechnologien

Hier sind die von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M unterstützten Technologien aufgeführt, mit denen virtuelle Maschinen beschleunigt werden.

VT-d++
VT-x++

Speicher-Spezifikationen

Typen, maximale Menge und Kanalanzahl des von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M unterstützten RAM. Abhängig von den Motherboards können höhere Speicherfrequenzen unterstützt werden.

RAM-TypenDDR4-2666DDR4
Zulässiger Speicherraum768 GBkeine Angaben
Anzahl der Speicherkanäle6keine Angaben
Speicherbandbreite128.001 GB/s51.2 GB/s
ECC-Speicherunterstützung++

Grafik-Spezifikationen

Allgemeine Parameter der in Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M integrierten Grafikkarte.

Integrierte Graphikenkeine AngabenIntel UHD Graphics Xe 32EUs (Tiger Lake-H)

Peripheriegeräte

Technische Daten und Anschluss der von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M unterstützten Peripheriegeräte.

PCI Express-Revision3.04.0
Anzahl der PCI-Linien4820

Synthetische Benchmark-Leistung

Nicht-Gaming-Benchmarks Leistung von Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M. Die Gesamtpunktzahl liegt zwischen 0 und 100, wobei 100 dem derzeit schnellsten Prozessor entspricht.


Kombinierte synthetische Benchmark-Ergebnisse

Dies ist unsere kombinierte Benchmark-Leistungsbewertung. Wir verbessern regelmäßig unsere kombinierten Algorithmen, aber wenn Sie einige wahrgenommene Ungereimtheiten finden, können Sie sich gerne im Kommentarbereich äußern, wir beheben Probleme in der Regel schnell.

Xeon Gold 6146 15.06
+3.1%
Xeon W-11955M 14.61

Gold 6146 übertrifft W-11955M um 3% in unseren kombinierten Benchmark-Ergebnissen.


Passmark

Passmark CPU Mark ist ein weit verbreiteter Benchmark, bestehend aus 8 verschiedenen Tests, darunter Ganzzahl- und Fließkomma-Mathematik, erweiterte Anweisungen, Komprimierung, Verschlüsselung und Physikberechnung. Außerdem gibt es ein separates Single-Thread-Szenario.

Benchmark-Abdeckung: 68%

Xeon Gold 6146 23296
+3.1%
Xeon W-11955M 22593

Gold 6146 übertrifft W-11955M um 3% in Passmark.

GeekBench 5 Single-Core

GeekBench 5 Single-Core ist eine plattformübergreifende Anwendung, die in Form von CPU-Tests entwickelt wurde, die unabhängig voneinander bestimmte reale Aufgaben nachstellen, mit denen die Leistung genau gemessen werden kann. Diese Version verwendet nur einen einzigen CPU-Kern.

Benchmark-Abdeckung: 42%

Xeon Gold 6146 1185
Xeon W-11955M 2050
+73%

W-11955M übertrifft Gold 6146 um 73% in GeekBench 5 Single-Core.

GeekBench 5 Multi-Core

GeekBench 5 Multi-Core ist eine plattformübergreifende Anwendung, die in Form von CPU-Tests entwickelt wurde, die unabhängig voneinander bestimmte reale Aufgaben nachstellen, mit denen die Leistung genau gemessen werden kann. Diese Version nutzt alle verfügbaren CPU-Kerne.

Benchmark-Abdeckung: 42%

Xeon Gold 6146 8727
Xeon W-11955M 8922
+2.2%

W-11955M übertrifft Gold 6146 um 2% in GeekBench 5 Multi-Core.

Spielleistung

Zusammenfassung der Vor- und Nachteile


Leistungsbewertung 15.06 14.61
Neuheit 11 Juli 2017 11 Mai 2021
Kerne 12 8
Threads 24 16
Technologischer Prozess 14 nm 10 nm
Leistungsaufnahme (TDP) 165 Watt 35 Watt

Xeon Gold 6146 hat eine um 3.1% höhere Gesamtleistungsbewertung, und 50% mehr physische Kerne und 50% mehr Threads.

Xeon W-11955M hingegen hat einen Altersvorsprung von 3 Jahren, ein 40% fortschrittlicheres Lithografieverfahren, und 371.4% weniger Stromverbrauch.

Wir können uns nicht zwischen Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M entscheiden. Der Unterschied in der Leistung ist unserer Meinung nach zu gering.


Wenn Sie noch Fragen zur Wahl zwischen Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M haben - fragen Sie in den Kommentaren, und wir werden antworten.

Stimmen Sie für Ihren Favoriten

Stimmen Sie unserer Meinung zu oder denken Sie anders? Stimmen Sie für Ihre Lieblings-Prozessor, indem Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" klicken.


Intel Xeon Gold 6146
Xeon Gold 6146
Intel Xeon W-11955M
Xeon W-11955M

Ähnliche Prozessorvergleiche

Wir haben mehrere ähnliche Vergleiche von Prozessoren im gleichen Marktsegment und mit relativ ähnlicher Leistung wie die auf dieser Seite getesteten ausgewählt.

Bewertungen der Gemeinschaft

Hier können Sie sehen, wie Benutzer die Prozessoren bewerten und auch Ihre eigene Bewertung abgeben.


4.3 8 Stimmen

Bewerte Xeon Gold 6146 auf einer Skala von 1 bis 5:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.6 23 Stimmen

Bewerte Xeon W-11955M auf einer Skala von 1 bis 5:

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fragen und Kommentare

Hier können Sie eine Frage zu Prozessoren Xeon Gold 6146 und Xeon W-11955M stellen, unseren Bewertungen zustimmen oder nicht zustimmen oder über Fehler und Ungenauigkeiten auf der Website melden.