Apple M1: Spezifikationen und Tests

Beschreibung

Apple hat Verkauf von Apple M1 10 November 2020 gestartet. Das ist ein Desktop-Prozessor, der in erster Linie für Bürosysteme konzipiert ist. Er hat 8 Kerne und 8 Threads und ist nach der Prozesstechnologie 5 nm hergestellt, die maximale Frequenz beträgt 3200 MHz, der Multiplikator ist gesperrt.

Er bietet eine schlechte Leistung in Tests auf der Ebene von 9.35% vom Führer, der AMD EPYC 7763 ist.

Allgemeine Informationen

Informationen über den Typ (für Desktops oder Laptops) und die Architektur von Apple M1 sowie über die Startzeit des Verkaufs und die Kosten zu diesem Zeitpunkt.

Platz in der Leistungsbewertung
 
Preisleistungsverhältnis (0-100)
100.00
 
Typ
Desktop-
 
Serie
Apple Apple M-Series
 
Veröffentlichungsdatum
10 November 2020 (vor weniger als einem Jahr)
 
Preis jetzt
$9.52
 
von 14999 (Xeon Platinum 9282)

Spezifikationen

Quantitative Parameter von Apple M1: Anzahl der Kerne und Threads, Taktraten, technologischer Prozess, Cache-Größe und Multiplikatorsperrstatus. Sie sprechen indirekt über die Prozessorleistung, obwohl für eine genaue Bewertung die Testergebnisse berücksichtigt werden müssen.

Kerne
8
 
Threads
8
 
Grundfrequenz
2.064 GHz
 
von 4.7 (FX-9590)
Maximale Frequenz
3.2 GHz
 
von 5.3 (Core i9-10900KF)
Gesamter L1-Cache
2 MB
 
von 0.875 (Atom C3950)
Gesamter L2-Cache
16 MB
 
Technologischer Prozess
5 nm
 
Anzahl der Transistoren
16000 Million
 
64-Bit-Unterstützung
+
 

Eingebettetes Video - Spezifikationen

Allgemeine Parameter der in Apple M1 integrierten Grafikkarte.

Integrierte Graphiken
 

Benchmark-Tests

Nicht-Gaming-Benchmarks Leistung von Apple M1. Die Gesamtpunktzahl liegt zwischen 0 und 100, wobei 100 dem derzeit schnellsten Prozessor entspricht.

Gesamtleistung in Tests

Dies ist unsere kombinierte Benchmark-Leistungsbewertung. Wir verbessern regelmäßig unsere kombinierten Algorithmen, aber wenn Sie einige wahrgenommene Ungereimtheiten finden, können Sie sich gerne im Kommentarbereich äußern, wir beheben Probleme in der Regel schnell.

9.35

Cinebench 15 64-bit multi-core

Cinebench Release 15 Multi Core (manchmal auch Multi-Thread genannt) ist eine Variante von Cinebench R15, die alle Prozessor-Threads nutzt.

1045

Cinebench 15 64-bit single-core

Cinebench R15 (steht für Release 15) ist ein Benchmark, der von Maxon, den Autoren von Cinema 4D, erstellt wurde. Er wurde von späteren Versionen von Cinebench abgelöst, die modernere Varianten der Cinema 4D-Engine verwenden. Die Single-Core-Version (manchmal auch Single-Thread genannt) verwendet nur einen einzigen Prozessor-Thread, um einen Raum voller reflektierender Kugeln und Lichtquellen zu rendern.

208

Passmark

Passmark CPU Mark ist ein weit verbreiteter Benchmark, bestehend aus 8 verschiedenen Tests, darunter Ganzzahl- und Fließkomma-Mathematik, erweiterte Anweisungen, Komprimierung, Verschlüsselung und Physikberechnung. Außerdem gibt es ein separates Single-Thread-Szenario.

8207

Tests in Spielen

Konformität von Apple M1 mit den Systemanforderungen der Spiele. Beachten Sie bitte, dass die offiziellen Anforderungen der Entwickler nicht immer mit den Daten realer Tests übereinstimmen.

Dieser Prozessor entspricht zu mindestens 100% und zu 98% den empfohlenen Anforderungen aller uns bekannten Spiele.

Minimum
100%
Empfohlen
98%
Minimum
100%
Empfohlen
98%

Andere Prozessoren

Hier ist unsere Empfehlung von mehreren Prozessoren, die in ihrer Leistung dem getesteten mehr oder weniger nahe kommen.

Benutzerbewertung

Hier können Sie die Bewertung des Prozessors durch die Benutzer sehen sowie Ihre Bewertung abgeben.

Tipps und Kommentare

Hier können Sie eine Frage zum Prozessor Apple M1 stellen, unseren Bewertungen zustimmen oder nicht zustimmen oder über Fehler und Ungenauigkeiten auf der Website melden.